Im November 2000 kam Fine zu uns ins Haus, etwa 10 Wochen alt und sehr krank. Wir haben sie von jemand sozusagen übernommen. Sie war ein Irish Terrier Mix und wirklich ein toller Hund in jeder Situation. Wir machten die Begleithunde Prüfung insgesamt vier mal. Davon zweimal als Blindhund (ohne Wertung).

Ihr Jagdtrieb machte erstmal ordentlich Probleme. Als wir einen befreundeten Jäger einmal begleiteten und Fine bei der Nachsuche "helfen" durfte, war uns klar das wir eine Ausbildung zum Jäger, und Fine zum Jagdhund machen mussten. Sie war, bis sie nicht mehr konnte, immer eine zuverlässige Begleiterin. Am 26.06.2016 mussten wir sie gehen lassen.......

Dann wollten wir ein Hunde Sabbat Jahr.

 

Ich stöberte durchs Netz nach Züchtern, man kann ja mal schauen.

Da stolperte ich geradezu über eine Deckanzeige auf der KfT Seite. Die Welpen waren noch nicht geboren, und ob eine Hündin dabei ist konnte Frau Jurk ja noch gar nicht sagen. Aber ich kam in die Q-Wurf Whatsapp Gruppe. Am 29.07.2016 morgens um 7:30 Uhr kam die Nachricht das schon zwei Welpen geboren sind...... 

Nun mussten wir uns noch fünf Wochen gedulden bis wir uns die Welpen ansehen konnten. Da nur eine Hündin dabei war hatten wir bei der Auswahl kein Problem. Wir hatten uns sofort verliebt, in dieses kleine Wesen. Am 15.10.2016 holten wir Queen Olivia my celtic fellow zu uns nach Hause.

Weihnachten 2016 war dieser kleine rote Kobold schon beinahe fünf Monate. Wir planten die erste Ausstellung (hatten wir ja Livies Züchterin versprochen). Wir wollten in der Jugendklasse ausstellen, da mussten wir noch etwas warten. 

Am 2.Juli 2017 war es in Dorsten dann soweit. Herr Jungblut richtete und Livie bekam Jugend  V1 CAC KfT VDH 

 Am 03.09.2017 in Dormagen bekam Livie von Herrn Quigg  Jugend V2 Reserve CAC KfT VDH

Am 09.12.2017 in Kassel von Herrn Grüttner ein SG 2

Am 17.03.2018 bekam Livie ihre unbegrenzte Zuchtzulassung. 

Nun fehlte noch unsere Zulassung zum Züchten und ein Zwingername. 

Für "rote Kobolde" gab es dann am 07.03.2018  F.C.I., VDH und KfT Zwingernamenschutz, die Zuchterlaubnis haben wir seit dem 10.07.2018. Nun kann es losgehen!